Polyvinylidenfluorid (PVDF)

Polyvinylidenfluorid (PVDF) verfügt über eine höhere Steifigkeit und Druckbeständigkeit als das artverwandte PTFE. Gleitverhalten und elektrisches Isolierverhalten sind allerdings etwas schlechter. Es besitzt eine hohe Festigkeit und Zähigkeit auch bei tiefen Temperaturen und ist selbstverlöschend. Die Dauergebrauchstemperatur liegt zwischen -50 °C und +150 °C. PVDF besitzt eine hohe Beständigkeit gegenüber Chlor, Brom und energiereichen Strahlen.

 

Vorteile und Eigenschaften

  • hohe Festigkeit und Steifigkeit
  • hohe Zähigkeit (auch bei Kälte)
  • hohe Chemikalienbeständigkeit
  • sehr geringe Wasseraufnahme
  • gute Gleiteigenschaften und Abriebfestigkeit
  • selbstverlöschend
  • hohe UV-Beständigkeit
  • im Brandfall können fluorhaltige Bestandteile frei werden
  • bedingte Verklebbarkeit
  • relativ hoher Längenausdehnungskoeffizient

  

Kunststoff

Standort Anthering III

Landstraße 26

A-5102 Anthering

Herr Müller Christian

Tel.: +43 6223 3212 - 300

Fax: +43 6223 3212 - 399

c.mueller(at)fritsche.eu.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Downloads für Kunden

pvdf_polyvinylidenfluorid.pdf

181 K

Benutzeranmeldung