Skip to main content

Hinweise zur Konfiguration und den Ausstattungsmöglichkeiten

Aufhängebleche oder ProfiPlus-Set

Aufhängebleche vormontiert

Die Aufhängebleche sind bereits an der Spiegelrückseite vormontiert. Die Bohrungen in der Wand richten sich nach den vormontierten Aufhängeblechen.

Aufhängebleche lose

Mit dieser Option werden die Aufhängebleche lose mitgeliefert. Dadurch können Sie die Position der Aufhängebleche frei wählen. Der Vorteil darin liegt, dass zum Beispiel bestehende Bohrungen genutzt oder neue Bohrungen in die Fugen gesetzt werden können.

ProfiPlus-Set

Für größte Flexibilität empfehlen wir Ihnen das ProfiPlus-Set (bis 2 qm Spiegelfläche).  Der große Vorteil sind die Exzenterscheiben, welche nicht exakt gesetzte Bohrungen bis zu 8 mm Höhe ausgleichen können. Des Weiteren wird der Spiegel mit zusätzlich angebrachten Druckknöpfen an der Wand gehalten. Somit wird z. B. der Zug eines herausziehenden Stecker aus einer im Spiegel integrierten Steckdose abgefangen und der untere Bereich des Spiegels  klappt nicht von der Wand weg.

Lichtfarbe der LED-Beleuchtung

Die Spiegel sind mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet. Sie können zwischen folgenden Lichtfarben wählen: warmweiß (ca. 3000 K); neutralweiß (ca. 4000 K); kaltweiß (ca. 6000 K) und RGB

Kombinationen:
Dimmbar 2700 K bis 6300 K ist nur mit Gestensteuerung möglich. Dabei erfolgt das Ein- und Ausschalten der Beleuchtung völlig berührungslos. Fingerabdrücke auf der Spiegeloberfläche werden somit vermieden. Die Steuerung erfolgt durch auf und ab Bewegungen der Hand vor dem Sensor. Dank der Memory-Funktion wird der letzte Wert gespeichert.

Warm- und Kaltweiß inkl. Doppel-Touch-Sensor: Mit den zwei Touch-Sensoren können Sie zwischen warmweißem und kaltweißem Licht wählen. Werden beide Lichter eingeschalten entsteht eine tageslichtähnliche Lichtfarbe.

RGB: Mit den RGB-LED-Bändern können Sie einzelne Farben oder Farbverlaufsprogramme wählen. Die Steuerung erfolgt mittels Funk-Fernbedienung, mit welcher auch gedimmt werden kann.

Allgemein: Um eine gleichmäßige Lichtstreuung zu erreichen, ohne dass die einzelnen LED-Punkte durch die satinierte Fläche durchscheinen, werden die Leuchtioden zurückgesetzt montiert. Dadurch wird auch die Wand indirekt beleuchtet.

LED-Band doppelt

LED-Band einfach

LED-Band doppelt

Der Spiegel wird mit 2 parallel zueinander verlegten LED-Bändern ausgestattet  und erhält somit die doppelte Anzahl an LEDs. Diese Option empfehlen wir wenn Sie ein kleines Bad bzw. WC ausschließlich mit dem LED-Spiegel ausleuchten wollen. Es wird trotzdem eine zusätzliche Decken-/Wandbeleuchtung empfohlen.

Seitenblenden

Aluminium

Ist ein Lichtaustritt an den Spiegelseiten (rechts und links) nicht erwünscht, so können entlang der Kanten Seitenblenden aus Aluminium angebracht werden. Die Seitenblenden sind in der Oberfläche Aluminium eloxiert matt erhältlich (Bild 1)

Wichtig: Seitenblenden werden nur rechts und links angebracht. Bei Spiegel mit runden Ecken erstrecken sich die Blenden nicht über die gesamte Höhe des Spiegels.

Kunststoff (lichtdurchlässig)

Ist aus ästhetischen Gründen eine Seitenblende gewünscht ohne die indirekte Beleuchtung zu beeinflussen, so wählen Sie die Seitenblende aus Kunststoff. Diese verdeckt lediglich die LED-Bänder und man kann von der Seite nicht hinter dem Spiegel schauen. Bei Spiegel mit einer Satinierung entlang der Kanten wird die Blende eingerückt montiert (Bild 3). Ist keine Satinierung entlang der Kanten wird die Blende kanten-bündig angebracht (Bild 2).

Vollverblendung

Bei der Vollverblendung werden rund um den Spiegel die Blenden angebracht. Sie können zwischen Kunststoffblenden (lichtdurchlässig) und Aluminiumblenden (lichtundurchlässig) wählen. Bei Satinierung entlang der Kanten, sind die Blenden eingerückt, ansonsten verlaufen sie kantenbündig.

Spiegel mit Ablage

Klarglas oder satiniertes Glas

Größe Ablagefläche: 10 cm tief und 6 mm dick. Die Breite ist frei wählbar.

Aus ästhetischen Gründen sollte die Glasablage nicht über die satinierten Leuchtstreifen hinausragen und 10 – 20 cm kürzer ausfallen.  Die Glasablage wird mittels Halterungen befestigt und kann deshalb nicht bündig an die Spiegelkante platziert werden. Zwischen Glasablage und Spiegel ist ein kleiner Spalt.

Digitaluhr

Die Digitaluhr (Größe 4 x 1,5 cm) wird rückseitig hinter dem Spiegel verbaut. Eingestellt wird die Uhr mit Hilfe eines kleinen Knopfes am Spiegelrand. Ist die Digitaluhr mit 24-Stunden Anzeige mit der Beleuchtung des Spiegels gekoppelt, ist die Anzeige im ausgeschalteten Zustand nicht sichtbar. Sie läuft im Hintergrund dank der Memory Funktion (Batterie) weiter. Die Batterielaufzeit beträgt mehrere Jahre. Zum Batteriewechsel muss der Spiegel von der Wand genommen werden.

Um die Uhrzeit dauerhaft anzuzeigen, muss sichergestellt sein, dass die Uhr, unabhängig von der Beleuchtung, permanent mit Strom versorgt ist.

Gestensteuerung / Touch-Sensor / Infrarot-Sensor

Beleuchtete Badspiegel können wie jede Deckenbeleuchtung auch an das Stromnetz angeschlossen werden. Als Schalter dient der normale Wandschalter, mit dem auch die Deckenbeleuchtung bedient wird. Wünschen Sie einen extra Schalter direkt am Spiegel, so haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Gestensteuerung

Das Ein- und Ausschalten der Spiegelbeleuchtung erfolgt völlig berührungslos – somit werden Fingerabdrücke an der Spiegeloberfläche vermieden. Wird die Hand vor dem Sensor auf und ab bewegt, so geht das Licht an und aus. Die Dimmfunktion wird aktiviert, indem Sie die Hand länger vor den Sensor halten. Der letzte Beleuchtungswert wird mittels Memory-Funktion gespeichert.

Touch-Sensor

Der quadratische Touch-Sensor (17 x 17 mm) befindet sich auf der Vorderseite des Spiegels.

Der Sensor leuchtet wie folgt:
Beleuchtung bzw. Spiegelheizung EIN = ROT
Beleuchtung bzw. Spiegelheizung AUS = WEISS

Infrarot (IR) -Sensor

Der Infrarot-Sensor wird mittels Handbewegungen an der Spiegelunterseite bedient.  Bei der Spiegelmontage ist zu beachten, dass der Sensor mindestens 15 cm Abstand zum nächsten Gegenstand (Armatur, Waschtisch etc.) aufweist.

Kippschalter

Der Kippschalter wird nicht sichtbar an der Unterseite des Spiegels angebracht. Ist die Spiegelfläche an der Unterseite hinterleuchtet, so wird der Schalter so platziert, dass er die Beleuchtung nicht beeinträchtigt.

Falls ein Wandschalter für den Spiegel vorhanden ist, raten wir von einem zusätzlichen Sensor am Spiegel ab. Ansonsten ist es notwendig die Spiegelbeleuchtung einzuschalten um den Bluetooth Lautsprecher zu aktivieren oder eine Digitaluhr sichtbar zu machen.

Steckdose

Befindet sich in der Nähe des Spiegels keine Steckdose, so ist es oft nützlich Steckdosen in den Spiegel zu integrieren. Wünschen Sie eine andere Position als vorgegeben, so Informieren Sie uns einfach.

Spiegelheizung

Die Spiegelheizung erwärmt den Badspiegel und verhindert dadurch das Beschlagen des Spiegels. Die Montage erfolgt auf der Rückseite und wird mit einem zusätzlichen Schalter versehen, um die Heizung nur bei Bedarf einschalten zu können. Standardmäßig wird der Schalter unten montiert. Sollten Sie eine andere Position bevorzugen, so vermerken Sie dies bitte im Feld „Ihre Bemerkungen“.  Bitte beachten Sie, dass die Spiegelheizung sich nicht über die gesamte Fläche des Spiegels erstreckt.

Facette

OHNE Facettenschliff

MIT Facettenschliff 20 mm

Unsere Badspiegel sind standardmäßig sauber geschliffen und poliert.

Zusätzlich können sie am Spiegel eine 20 mm breite Facette anbringen lassen. Durch die Lichteffekte an den schräg geschliffenen Kanten wirkt der Spiegel besonders edel. Die Seitenansicht der Facette ruft einen regenbogenähnlichen Effekt hervor.

Waschbeckenbeleuchtung

Badspiegeln, die an der unteren Kante keine Beleuchtung aufweisen, können optional mit einer Waschbeckenbeleuchtung ausgestattet werden. Bei Spiegeln die bereits unten beleuchtet sind, ist die indirekte Waschbeckenbeleuchtung praktisch integriert.

Bluetooth-Receiver/-Lautsprecher

Die Bluetooth Lautsprecher befinden sich nicht sichtbar hinter dem Spiegel. Die genaue Position richtet sich nach den gewählten Zusatzausstattungen wie z. B. Schminkspiegel, Spiegelheizung etc. Die Bluetooth-Lautsprecher sind mit jedem Bluetooth fähigen Gerät kompatibel.

Schminkspiegel – beleuchtet oder unbeleuchtet

Unsere Schminkspiegel haben eine 5-fache Vergrößerung und sind beleuchtet oder unbeleuchtet erhältlich. Der Schminkspiegel ist in einer Ausfräsung im Spiegel eingesetzt, wobei die silberfarbene Einfassung minimal hervor steht. Die Beleuchtung erfolgt durch eine kreisförmige satinierte Fläche, die den Schminkspiegel umrandet.

In der Regel ist die Beleuchtung des Schminkspiegels mit der Beleuchtung des Spiegels gekoppelt. Soll der Schminkspiegel separat geschalten werden, so wählen Sie bitten einen Kippschalter oder Touch-Sensor.

Glas Fritsche