Skip to main content

News und Aktuell

Slider Fundermax Exterior Fassadenplatten Hinterlueftete Fassade

Fassadenplatten prompt lieferbar

By Alu und Metalle, Beitrag ETALBOND, Fassaden und Außenbereich, Kunststoff

ETALBOND® UND FUNDERMAX® Fassadenplatten

Wir haben gute Nachrichten im Bereich hinterlüftete Fassaden für Sie!
Trotz der angespannten Beschaffungslage von Rohmaterialien ist es uns gelungen ein Basissortiment an etalbond® Aluminium Verbundplatten und Fundermax® HPL Fassadenplatten auf Lager zu nehmen. Somit können wir Sie schnell beliefern und Ihre Projekte können termingetreu umgesetzt werden.

ETALBOND® Lieferprogramm – Lagerware:

Standard: 201 Angel White

Nr. 201 Angel White
Kern: PE und FR
ähnlich RAL 9010

Standard: 211 Acropolis White

Nr. 211 Acropolis White
Kern: PE
ähnlich RAL 9016

Standard: 428 Anthracite

Nr. 428 Anthracite
Kern: PE & FR
ähnlich RAL 7016

Nr. 920 TX Anthracite
Kern: FR
ähnlich RAL 7016 mit Struktur

Standard: 102 Silver Metallic

Nr. 102 Silver Metallic
Kern: PE und FR
ähnlich RAL 9006

Nr. 922 TX Metallic Grau
Kern: FR
ähnlich RAL 9006 mit Struktur

Standard: 103 Silver Smoke Metallic

Nr. 103 Silver Smoke metallic
Kern: PE & FR
ähnlich RAL 9007

998 Staubgrau

Nr. 998 Staubgrau
Kern: FR
ähnlich RAL 7037

429 StoneBrown

Nr. 429 Stone Brown
Kern: FR
ähnlich RAL 8019

430 Orbit Black

Nr. 430 Orbit Black
Kern: PE
ähnlich RAL 9005

Nr. 999 Schwarzgrau
Kern: PE
ähnlich RAL 7021

Standard: 106 Bronze Metallic

Nr. 106 Bronze Metallic
Kern: PE

FUNDERMAX® Lieferprogramm – Lagerware:

0085 White

0085 White

0070 Carbon Grey

0070 Carbon Grey

0074 Pastel Grey

0074 Pastel Grey

0075 Dark Grey

0075 Dark Grey

0768 Sparrow

0768 Sparrow

0077 Charcoal

0077 Charcoal

0027 Prado Agate Grey

Nr. 0027 Prado Agate Grey

0427 Skyline

0427 Skyline

0428 Cave

0428 Cave

0793 Patina Zinn

0793 Patina Zinn

Ihre Ansprechpartner:

ETALBOND®: Ing. Mario Papic | Tel.: +43 6223 3212 – 401 | m.papic@fritsche.eu.com

FUNDERMAX®: Michael Hanke | Tel.: +43 6223 3212 – 308 | m.hanke@fritsche.eu.com

Slider Photovoltaik Carportsystem

Photovoltaik Carportsystem

By Fassaden und Außenbereich, Startseite

friSolar roof

Das Photovoltaik Carportsystem!

Logo FriSolar Photovoltaik Paneele

Die immer höher werdenden Anforderungen an ästhetische Überdachungen in Kombination mit erneuerbaren Energien können mit unserem Photovoltaiksystem perfekt erfüllt werden.

Die Fakten auf einem Blick:

  • statisch für Österreich und Deutschland ausgelegt und zugelassen (bis ca. Sk = 7,2 kN/m2)
  • keine Querriegel notwendig, PV Paneele überlappend verglast
  • bifaciale Zelltechnologie (beidseitige Energiegewinnung, ca. 15 % mehr Leistung!)
  • semitransparent (Resthelligkeit im Carport – kein dunkles „Loch“)
  • vorgefertigter Bausatz für die einfache Montage vor Ort
  • kein Schneiden und Bohren notwendig
  • ultra flache Deckleisten mit verdeckten Schraubköpfen für geringste Zellverschattung
  • nur 50 mm Ansichtsbreite der Deckleisten
  • nahezu verdeckte Kabel und Steckverbindung
  • spezielles Kreuzpunktdichtsystem ohne Silikon-abdichtung
  • für Holz, Stahl und Alu-Unterkonstruktionen
  • designed und made in Austria
h
Photovoltaik Carportsystem Detail Vollbestueckt Carportdach

Zelltechnologie
Die raffinierte bifaciale Zelltechnologie ermöglicht eine beidseitige Energiegewinnung und erreicht somit den höchsten Wirkungsgrad.

Zulassung
Das Photovoltaiksystem ist statisch für Österreich und Deutschland ausgelegt und zugelassen (bis ca. Sk = 7,4 kN/m2).

Hochwertiges Erscheinungsbild
Optisch überzeugt das System durch ultra flache Deckleisten (geringste Zellverschattung) welche durch die überlappende Verglasung nur längsseitig angebracht werden. Die Querriegel entfallen vollständig. Die nur 50 mm breiten Deckleisten werden mit verdeckten Schraubköpfen der neuen Generation angebracht. Nahezu verdeckte Kabel und Steckverbindungen runden das System ab. Die Abdichtung erfolgt mittels eines zum Patent angemeldeten, wartungsfreien Kreuzpunktdichtsystems – ohne Silikonabdichtung.

Montagevideo friSolar powerRoof

Flyer Download

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von yumpu zu laden.

Inhalt laden

Weitere Informationen über friSolar Photovoltaikpaneele finden Sie hier!

Ihr Ansprechpartner: Simon Auer
Tel.: +43 6223 3212 – 215 | s.auer@fritsche.eu.com

Slider Akotherm Brandschutzverglasung Brandschutzportal

AKOTHERM + POLFLAM Brandschutzverglasung

By Beiträge Brandschutz, Brandschutz, Fassaden und Außenbereich, Glas

2 starke Partner für Ihre Brandschutzverglasung! Unsere POLFLAM® Brandschutzgläser sind geprüft mit AKOTHERM® Brandschutzportalen. Das Komplettsystem besitzt eine österreichische Zulassung in der Brandschutzklasse EI30.

Akotherm Brandschutzportale Logo

Mit den Brandschutzprofilen AT 740 FR ist es gelungen, aus einem etablierten System eine Konstruktion für höchste Anforderungen zu entwickeln. Dabei sind wirkungsvoller Feuer- und Rauchschutz und eine ansprechende Glas- und Rahmenkonstruktion kein Widerspruch. Neben der Verwendung der Profile aus dem Basis-System und dem entsprechenden Zubehör ist der Verzicht auf Kühlmittel ein starkes Argument für dieses System. Die Verarbeitung ist daher sehr einfach und unterscheidet sich kaum von einer Standardtür bzw. Verglasungswand.

Akotherm Brandschutzportal Brandschutztuer Brandschutzglas
Akotherm Brandschutzportal Brandschutztuer Brandschutzverglasung
Polflam Brandschutzglas Logo

POLFLAM® bietet modernes Brandschutzglas mit universalem Anwendungsspektrum. Dieses Brandschutzglas ist für die Verwendung im Innenbereich wie im Außenbereich von Gebäuden vorgesehen. Es kann in jede Art von Brandschutz-Einbausystemen und in den immer stärker verbreiteten rahmenlosen Systemen eingesetzt werden. POLFLAM® erfüllt die Kriterien für Raumabschluss und Wärmedämmung gemäß EN 1363-1. Es genügt den EU-weit strengsten Brandschutzanforderungen. Für alle Feuerfestigkeitsklassen verfügt es über eine CE-Kennzeichnung.

Technische Daten
Brandschutzklasse Geprüft in EI 30
Türflügel 1284 x 2857 mm
Seitenteile / Festverglasung 1376 x 2990 mm
Oberlichte 2968 x 1376 mm

Ihr Ansprechpartner: Rainer Langthaler
Tel.: +43 6223 3212 – 103 | r.langthaler@fritsche.eu.com

DOWNLOAD

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von yumpu zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von yumpu zu laden.

Inhalt laden

Vielleicht kennen Sie schon …

friFire EU – rahmenlose Brandschutzkonstruktion

Fri Fire EU Rahmenlose Brandschutzkontruktion Brandschutzglas Endlos Ganzglaswände Mit Portal

friFire EU Nurglaswand mit integrierter Brandschutztüre

Weitere Informationen finden Sie hier!

Slider Trespa Express Zustellung Schnelle Lieferung Fassadenplatten Kaufen Preis Salzburg Duocolor Austria

TRESPA Express Lieferung

By Beitrag TRESPA, Fassaden und Außenbereich, Kunststoff

Trespa® Express ist ein Schnelllieferprogramm mit sechs vorrätigen Farben, in 4 Duocolor Kombinationen, für die schnelle Belieferung von Projekten.

Die Duocolor Platten sind lieferbar in:

  • FR-Qualität
  • Größe: 4270 x 2130 mm (ZF)
  • Dicke: 8 mm
  • Satin-Ausführung
  • Mindestbestellmenge eine Palette, welche 10 Platten enthält
Trespa Express Zustellung Fassadenplatten Kaufen Schnelle Lieferung

Trespa® Meteon® Duocolor Platten bieten in 4 Kombinationen 6 Unifarben:

Vorderseite Rückseite Trespa® Express Plattenartikelnummer
A25.8.1 Anthracite Grey A03.0.0 White 841861
A25.8.1 Anthracite Grey A90.0.0 Black 860228
A05.0.0 Pure White A21.5.1 Mid Grey 860229
A05.0.0 Pure White A03.4.0 Silver Grey 860230
Trespa Pure White

A05.0.0 Pure White

Trespa White Rahmen

A03.0.0 White

Trespa Silver Grey

A03.4.0 Silver Grey

h

A21.5.1 Mid Grey

Trespa Black

A90.0.0 Black

Trespa Anthracite Grey

A25.8.1 Anthracite Grey

*Es gelten spezifische Regeln: Die Lieferzeit ist nur ein Richtwert und kann nicht garantiert werden. Das Programm ist nur für Projekte in ausgewählten Ländern innerhalb Europas verfügbar und die Lieferung an Kunden in Großbritannien ist erst nach Ausfüllen des Trespa-Fragebogens möglich. Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen von Trespa International B.V. gelten für Lieferungen des Trespa® Express Programms.

Ihr Ansprechpartner: Michael Hanke | Tel.: +43 6223 3212 – 308 | m.hanke@fritsche.eu.com

Glasfassadensysteme

THERM Holz Fassaden Pfosten Riegel Fassade Raico

RAICO THERM+ Holz Fassaden

Die THERM+ Holz Pfosten-Riegel-Fassaden bieten eine vielfach bewährte Aufsatz-Verglasungstechnik für Unterkonstruktionen aus beliebigen Holzw­erkstoffen ab 50 mm Breite. Die konsequente Systemtechnik trennt zuverlässig die Gestaltungsebenen aus Holz von den funktionstragenden Komponenten aus Aluminiumprofilen und Dichtungen.

  • Geprüfte Befestigung mit mitgelieferten Schrauben
  • Pressleiste kann als Holz zum Aufklipsen ausgeführt werden
  • Gesamte Lastkette und Glasabtragung bauaufsichtlich zugelassen
  • Auch für den Dachbereich bis 2° Neigung geprüft
  • Keine von außen bis in die Holzkonstruktion durchgehenden Bauteile
  • Integrierte Entwässerung in der durchgängigen Hutdichtung in drei Ebenen
  • Effiziente Wärmedämmung bis Passivhaus-Zertifizierung (inkl. Schrauben­einfluss)

Technische Daten

 THERM+ H-I THERM+ H-V
Systembreite 50, 56, 76 und 96 mm 50, 56 und 76 mm
Glaseinbaustärke 6 – 64 mm 10 – 64 mm
Glasgewicht bis 600 kg bis 600 kg
Entwässerungsebene  bis zu 3  bis zu 3
Polygonfassade bis 45 Grad bis 45 Grad
Anwendung Glasdach bis 2 Grad Neigung
Wärmedämmung Uf = 0,8 W/m²W Uf = 0,8 W/m²W
THERM Aluminiumfassade Pfosten Riegel Raico

RAICO THERM+ Aluminium Fassaden

Die THERM+ Aluminium Pfosten-Riegel-Fassaden verbinden einen maximalen Anwendungsspielraum mit einfacher Planung, Verarbeitung und hoher Prozesssicherheit durch die konsequente modulare Systemtechnik.

  • Durch das ausgeklügelte RAICO-Dichtungssystem ist kein Ausklinken der Riegelprofile notwendig
  • Nur gerade Schnitte bei Pfosten- und Riegelprofilen
  • Geringster Verschnitt, da Pfosten- und Riegelprofile ident sind
  • Kein Spalt! Pfosten-Riegelverbinder zieht die Profile zusammen
  • Kein verspannen mit Gurte als Transportsicherung notwendig
  • Große Auswahl an Tragprofilen – Rechteckprofile, Dehnprofile, T-Profile

Technische Daten

 THERM+ A-I THERM+ A-V
Systembreite 50 und 56 mm 50 und 56 mm
Glaseinbaustärke 6 – 64 mm 10 – 64 mm
Glasgewicht bis 600 kg bis 600 kg
Entwässerungsebene  bis 3  bis 3
Polygonfassade bis 45 Grad bis 45 Grad
Anwendung Glasdach bis 2 Grad Neigung
Wärmedämmung Uf = 0,95 W/m²W Uf = 0,8 W/m²W
THERM Stahlfassaden Pfosten Riegel Raico

RAICO THERM+ Stahl Fassaden

Die THERM+ Stahl Pfosten-Riegel-Fassaden kombinieren die Vorteile von Aufsatzkonstruktionen mit denen von Fassadensystemen mit integriertem Schraubkanal. Zum einen werden durch die freie Wahl an handelsüblichen Stahlprofilen fast unendliche Variationsmöglichkeiten geboten. Zum anderen gibt es bei THERM+ durch die RAICO spezifische Aufsatztechnik keine flächig aufeinanderliegenden Bauteile, wodurch ein optimaler Korrosionsschutz gewährleistet werden kann.

  • Keine Korrosion, da keine flächig aufeinander liegenden Teile vorhanden sind
  • Konstruktion kann komplett verzinkt werden
  • Gerader Abschluss bei Formrohre durch Pfosten- und Riegeldichtung mit seitlicher Lippe

Technische Daten

 THERM+ S-I
Systembreite 50, 56 und 76 mm
Glaseinbaustärke 6 – 64 mm
Glasgewicht bis 1500 kg
Entwässerungsebene  bis 3
Polygonfassade bis 45 Grad
Anwendung Glasdach bis 2 Grad Neigung
Wärmedämmung Uf = 0,8 W/m²W
THERM Stahlfassadensystem Glas Mit Stahl

RAICO THERM+ FS-I Stahlfassadensystem

Verschmelzen Sie Glas mit Stahl!

Dank des Stahlfassadensystems THERM+ FS-I verbinden Sie die Pressleiste der Glasfassade direkt mit der Stahlunterkonstruktion — ohne vorher schweißen zu müssen. Der integrierte Schraubkanal im Profilrohr macht’s möglich. Eine Baustelle weniger, wenn Sie so wollen.

Scharfkantig und schlank
Seltene Eigenschaft bei Stahlprofilen: Seine kleinen Radien machen das Schraubrohr scharfkantig, sodass Glas und Fassadenprofil übergangslos ineinanderfließen.

Maximale Transparenz
Im beschichteten Zustand werden Sie diese Stahlfassade von einer edlen Aluminiumfassade kaum mehr unterscheiden können. Dank der schmalen Profilgeometrien entfaltet die transparente Architektur ihre optimale Wirkung.

Ihre Vorteile

  • Passivhaus-zertifiziert in allen Systembreiten
  • Bandverzinkung der Profile ab Werk
  • Direktverschraubung der Pressleiste mit Stahlunterkonstruktion
  • Kein Schweißen notwendig
  • Integrierter Schraubkanal im Stahlrohr, dadurch Reduzierung von Planungs-, Fertigungs- sowie Montagekosten
  • T-Verbinder für schwere Lasten
  • Verschiedene T-Verbinder für Einzelstab- oder Leitermontage erhältlich
  • Schraubrohre in vielen verschiedenen Abmessungen und Wandstärken für unterschiedlichste statische Anforderungen erhältlich
  • Dichtungsführung durch einteiliges Kunststoffprofil
  • Trennung der Schraubendurchdringung von der wasserführenden Ebene durch Hutdichtung

Technische Daten

 THERM+ FS-I
Systembreite 50 und 56 mm
Glaseinbaustärke  4 – 64 mm
Glasgewicht  bis 1000 kg
Entwässerungsebene bis 3
Polygonfassade  bis 45 Grad
Anwendung Glasdach bis 2 Grad Neigung
Wärmedämmung Uf = 0,75 W/m²W

Zum Thema

Ansprechpartner

Herr Ing. Harald Dygruber
Gewerbepark 3
5102 Anthering
Tel.: +43 6223 3212 – 208
Fax: +43 6223 3212 – 299

Glas Fritsche